Die Regenbogengruppe und Bärenhöhle müssen leider für diese Woche

30.11 – 4.12    zusammengelegt werden. Aus aktuellem Anlass ( Mitarbeiter in Quarantäne) sind wir zu dieser Maßnahme leider gezwungen!

 Schauen Sie bitte weiterhin täglich auf diese Seite, damit Sie sofort über Änderungen informiert sind.

Wer die Möglichkeit hat, sein Kind zu Hause zu betreuen oder frühzeitiger abholen kann , dass wäre eine tolle Unterstützung in diesen schweren Zeiten.

 

 

 

Liebe Eltern,

 

wie bereits vorab angekündigt ziehen wir im Dezember um.

nach der letzten Baubesprechung müssen die Umzugstermine auf Mittwoch, den 16.12.2020 bis einschließlich Freitag, den 18.12.2020 gelegt werden.

An diesen Tagen bleibt unsere Einrichtung geschlossen und wir können leider keine Notgruppen zur Verfügung stellen.

 

Ihr Kita- Team

____________________________________________________________________________________

Liebe Eltern der Bärenhöhle!

 

 

Dem Team Heidegarten liegt es sehr am Herzen, Ihnen unsere Bring,- und Abholzeiten, nochmals überdacht zu übermitteln. Um einen ruhigen, geregelten und sicheren Bring,- und Abholverlauf in diesen Corona Zeiten zu gewährleisten, ist es notwendig die Hygienemaßnahmen und Mindestabstände einzuhalten. Da es immer wieder im Eingangsbereich (Gartenseite) Bärenhöhe zu Missverständnisse kommt, wird es ab

Montag den 16.11.2020 folgende Neuerungen geben. Die Bärenhöhle wird wieder den Haupteingang nutzen. Eine Mitarbeiterin wird von 8.00 – 9.00 Uhr den Türdienst übernehmen und Ihre Kinder dort in Empfang nehmen und können auch dort abgeholt werden. Um die Situation etwas zu entzerren werden wir bei schönem Wetter, den Abholdienst draußen gestalten.

 

 

________________________________________________________________________________

 

Es ist dient zur Sicherheit Ihrer Kinder, des Personal und allen Besuchern unserer Einrichtung!!!!!!!

 

______________________________________________________________________________

 

 

St. Martinsfeier für Ihre Kinder findet nächste Woche statt.

 

_________________________________________________________________________________

Telefonisch erreichbar !

  • Bärenhöhle und Regenbogengruppe sind ab sofort telefonisch unter 02405/4069623 erreichen.

  • Regenbogen geht bis 9:00 Uhr und Bärenhöhle ab 9:00 Uhr ans Telefon 🙂

Bitte  diese Nr. nur anrufen um Ihr Kind abzumelden ( Krankheit etc. ) oder Kurzinformationen durchzugeben!!!!

 

 

 

  • Gruppe Bärenhöhle

 

° Liebe Eltern der Bärenhöhle,

Es sind  Mitarbeiter /innen früher genesen und wir öffnen  sofort wieder zu 100 %.

Bei Fragen,  melden Sie sich bitte im Büro 🙂

Danke für Ihr Verständnis

 

° Einladung zum 1. Elternabend 2020

Einladung zum 1

 

°

Herzlich Willkommen, schön, dass Du da bist!“

Rahmenplan der Bärenhöhle

Liebe Bärenhöhleneltern.

Ein aufregendes Kindergartenjahr liegt hinter uns, viele Ereignisse auf die wir zurückblicken haben wir gemeinsam gemeistert! Wir möchten uns für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und ihr unermüdliches Engagement von ganzen Herzen bedanken! Voller Zuversicht blicken wir in das neue Kindergarten 2020/2021.

Der Start in das neue Kindergartenjahr ist vollbracht und wir können voller Freude sagen, dass alle unsere (alten und auch neuen) Bären gut gestartet sind. Alte Freundschaften wurden gefestigt und neue geknüpft. Unsere zwei neuen Bären konnten sich bereits gut in die Gruppe integrieren und haben auch schon viele neue Bärenfreunde gefunden. Der liebevolle, unterstützende, respektvolle, offene und hilfsbereite Umgang unserer Bären miteinander erleichterte den neuen Kindern den Start als Kindergartenkind und gibt ihnen das Gefühl von „einer geborgenen Bärenhöhle, hier bin ich willkommen“.

Aber nicht nur unsere neuen Bären sind willkommen in der Bärenhöhle, sondern auch unsere alten Bären. Jedes einzelne Bärenkind steht mit seiner ganzen Persönlichkeit im Mittelpunkt. Mit all seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten, seinen Bedürfnissen und Vorlieben. Aufgrund dieser Erkenntnisse planen wir mit unseren Kinder den Tagesablauf, Ausflüge, Projekte, Vorschulprojekt, etc. In unserer Gruppe dürfen die Kinder mitbestimmen und planen, wir motivieren die Kinder selbst aktiv zu werden. Unsere Arbeit besteht darin, die Kinder aktiv in ihren Selbstbildungsprozessen zu unterstützen und zu begleiten. Unser Ziel ist es, das sie ihre Selbst-, Sach-, und Sozialkompetenz auf- und ausbauen. Wir möchten die Ressourcen der Kinder wecken, um sie in den verschiedenen Entwicklungsbereichen zu fördern.

Unsere Vorschulkinder stehen schon in den Startlöchern, um in das Vorschulprojekt einzutauchen. Die meisten Kompetenzen, die Kinder brauchen um für die Anforderungen in der Schule gerüstet zu sein, erlernen sie im Laufe ihrer Entwicklung. Trotzdem möchten wir im letzten Kindergartenjahr Angebote für die „Großen“ schaffen. Das hilft den Kindern, sich mit ihrer neuen Rolle und den baldigen Veränderungen in ihrem Leben auseinanderzusetzen. In der Kleingruppe der Vorschulkinder können wir noch gezieltere Übungen schaffen, um die Fähigkeiten und Fertigkeiten der angehenden Schulkinder zu unterstützen.

Es ist uns wichtig Zeit und Raum zu schaffen, indem die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachkommen und diesen ausleben können. Sei es in gezielten Bewegungsangeboten, im Stuhlkreis, im Gruppenraum (Nebenraum, Flur), im Aussengelände, während Ausflüge auf den Spielplatz oder in den Wald. Der Bardenberger-Wald ist fur uns eine riesengroße Bewegungslandschaft, er lädt zum klettern, balancieren, rutschen, laufen, krabbeln, etc. ein. Er ermöglicht uns Einblicke in die Natur, wir lernen für uns neue Pflanzen und auch Waldbewohner kennen. Das Experimentieren, Erforschen und Bewegen im Wald bereitet unseren Bärenkindern große Freude und ist eine beliebte Alternative zum Kindergartenalltag.

Denn dieser befindet sich seid einigen Monaten mitten auf einer Baustelle. Eine spannende Baustellenzeit (Abriss des Altbaus, Aufzug des Neubaus) liegt hinter uns und auch noch vor uns (Fertigstellung des Neubaus und der Einzug). Die Bärenhöhle wird nicht in den Neubau einziehen, wir verbleiben in unserem gewohnten Umfeld und behalten unsere „alte“ Gruppe. Trotzdem sind auch wir von der Grossbaustelle des Neubaus betroffen, denn direkt an unsere Nebenräume wird angebaut. Das bedeutet für uns: unser Schlafraum hat momentan kein Fenster (mehr), dort wird eine Lichtkuppel ins Dach gebaut. Somit ist unser Schlafraum nur provisorisch eingerichtet. Der Durchbruch zum neuen Kitagebäude erfolgt an unserem „alten“ Eingang und wird in direkter Nähe zur Bärenhöhle eine aufregende Zeit für uns.

 

Aber nicht nur unsere Bärenkinder sollen sich in der Bärenhöhle willkommen und wohl fühlen, sondern auch unserer Bäreneltern. Trotz des aktuellen Betretungsverbotes in die Kita pflegen wir mit unseren Eltern einen regen kommunikativen Austausch. Tägliche Tür- und Angelgespräche sind ein wichtiger Bestandteil unserer Elternarbeit. Der Austausch über Entwicklung und Verhalten des jeweiligen Kindes in Familie und Tageseinrichtung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Bei Fragen, Unklarheiten, Anregungen stehen wir jeder Zeit zur Verfügung.

 

Wir freuen uns schon jetzt gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kinder das kommende Kindergartenjahr in unserer Bärenhöhle in vollen Zügen erleben zu können.

 

Ihr Bärenhöhle-Team